• (+49) 040 73 47 71 - 0
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bauschäden

Schäden an einem Bau entstehen nicht nur durch Fehler zu Beginn. Sie können auch im Laufe der Zeit auftreten.

Um diese zu finden, bieten wir zwei Möglichkeiten an:

 

Wärmebildkamera
Eine Wärmebildkamera ist sehr vielfältig einsetzbar. So wird sie zur Prüfung der Wärmedämmung von Häusern, zur Gebäudediagnostik/ Energieausweis und Kontrolle von Flachdächern verwendet. Des Weiteren kann eine Strukturanalyse des Mauerwerks erstellt und eine Feuchte-Detektion in Wänden und Dächern durchgeführt werden.

Immer wieder stellt sich heraus, dass gerade durch neue Fenster viel Energie eingespart werden kann.

 

Akustische Kamera
Die akustische Kamera eignet sich mit ihrem kleinem Durchmesser von 27 cm für die gezielte Geräuschsuche auch in Räumen mit eingeschränktem Bewegungsfreiraum. Die 56 Mikrofone machen den Schall sichtbar und lokalisieren Lärm exakt. Die optimierte Verteilung der Mikrofone an der akustischen Kamera garantiert eine perfekte Lokalisierung der Schallquellen.

Typische Einsatzbereiche des kompakten Handmessgeräts sind Umweltmessungen, Dichtigkeitsmessungen bis hin zu Quietsch- und Klappergeräusche.

 

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok